Gedanken zur Wahrheit

Was ist los in der Szene?

Was ist los in der Szene?

Zu erst wurde ohne Sinn und Verstand alles was sie fanden gepostet, wahr? Oder es passte ins Zielkonzept des Blogs? Kein Problem posten bekannt werden……..

Seit einiger Zeit nun, wird innerhalb der Szene auf einmal gegen gepostet. Wahrheiten vs. Wahrheiten? Was gestern galt wird nun verkehrt? Panik vermeiden?

Sicher es ist richtig, Panik gilt es zu vermeiden, ein schüren der Angst genauso, aber was taten die Blogbetreiber denn vorher? Ein Schwenk in der Szene macht mich stutzig.

Heute dafür morgen dagegen und der Leser kann sich sein Urteil bilden? Warum ist es so schwer einer Linie zu folgen, auch wenn sie falsch ist, gebührt sie doch hohen Respekt als die Variante heute so und morgen so.

Es geht um Glaubwürdigkeiten die aufgebaut wurden, die, vielleicht aufs Spiel gesetzt werden oder die von vornherein nur das Ziel der Vernebelung hatten?

Taktik: Verwirrung stiften

Mein Blog ist der Wahre Blog, meine Nachrichten zeigen auf sind recherchiert und die anderen erzeugen Panik und Angst. Ich will ja nicht, aber es gilt zu vermeiden…………

Ich bekomme diese Informationen weil alle wissen das ich in allen Gebieten wissend bin und Bescheid weiss?

Etwas übertrieben dargestellt aber das kann man nun lesen und mir klingelt es in den Ohren. Zumal einen Blog betreiben kostet Zeit, und wenn ich es so lese komme ich zu dem Schluss das es in manchen Fällen keine one-man-show ist, da müssen mehrere daran arbeiten, ansonsten wäre der output simpel nicht machbar.

Aber Verwirrung Unruhe Misstrauen schüren …………. würde sagen es geht nun in die nächste Phase und jeder der hier mitzieht hilft dabei, das der Michel weiter schlafen wird. Wie soll der „normale“ Bürger denn unterscheiden bei all den phantastischen Themen? Wem glaubt er insb. wenn sich manch andere auf die Uneinigkeit stürzen werden. Der Wolf hetzt das Wild……………….

Solange sich die Szene darauf besinnt und auch handelt Einzelkömpfer zu sein, Netzwerken eher lästig wirkt, solange hat die Wahrheit keine Chance und das Ergebnis tragen manche aus der Szene, wahrscheinlich sogar bewusst angelegt.

Social Media ein optimales Medium, aber für wen? Ist es nicht eine einfache Tatsache das man nur auf etwas antworten kann wenn man die eigene Position ändert eine andere Sicht erhält? Ein antworten auf dem Level wie man herausgefordert wird, bedeutet immer das man verliert. Zumal die anderen alles haben und immer gemäss dem Schach Züge voraus sind, das Kapital, die Leute.

Die Szene muss sich ändern um nur die kleinste Chance zu haben zu überleben und der Wahrheit zu dienen. Wem dienen wir denn eigentlich? Wahrheit sagen viele. Aber müssen wir dann nicht uns dem Ziel unterordnen anstelle, wie es derzeit geschieht das Ziel wird mir untergeordnet?

Wir haben viel vergessen vieles wollen wir nicht sehen und doch liegt hier der Schlüssel.

Wir müssen das, was wir denken, sagen.
Wir müssen das, was wir sagen, tun.
Wir müssen das, was wir tun, dann auch sein.
Alfred Herrhausen (1930 – ermordet 1989)

Wir müssen es mit leib und Seele sein, dafür stehen, dafür eintreten, wir müssen lernen und verinnerlichen alles zu geben in unserem Namen, im Namen unserer Kinder doch wer ist bereit dazu?

http://www.news.gypsywolve.com/gw/2011/06/was-ist-los-in-der-szene/

Advertisements

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s