Kalle * April 2009

 

Kalle

Kalle

 

Die Frage kam: Klaus willst du einen Hund und ich sagte NEIN. Kein Hund nicht hier und nicht im Moment. Aber, mein Wort zaehlte nichts er wurde gebracht mit den Worten: er ist ueberflussig, keiner will ihn haben. Gebracht wurde der kleine an eine 2m langen StahlGliederkette.

Am 24.09.2009 aenderte sich die Welt.

Nundenn, da war er nun der kleine braune Mischling. Als erstes kamm dann wo kann man was kaufen, Halsband, Leine, Futter nur um die vllt. wichtigsten ersten Artikel zu nennen.

Besorgt im Animal Hostpital zu einer Unsumme, vgbl. mit den restlichen Lebenshaltungskosten hier. Aber egal.

Futter? Wir rannten bei der Hitze rum und der Bursche wollte es nicht. Ruehrte es nicht an, ein schnuppern das wars dann auch. Was er nahm und zwar in Massen: Trinken.

Futter, gute Frage, die Loesung war aber im Grunde einfach, wenn man es weiss: Hunde bekommen die Reste vom Tisch. Ergo, Trockenfutter etwas Reis etwas Soss (Soja) und der Fall war klar. Nach ein paar tagen konnten wir auf diesen Trick verzichten ;-) er frass, ne falsch, er zelebrierte das essen arg vornehm.

Sein Name Kalle leitet sich von der Augsburger Puppenkiste her: Kalle Wisch, der erste einer Serie

Er kam:
38 cm gross knappe 8 kilo etwas unterernaehrt aber OK, heute hat er 42 cm und satte 16 Kilo, ist im Grunde der grosse Onkel hier, fast wie ein Truppfuehrer der auch durchaus Neuzugaenge hilft zu lehren.

Tja Kalle Wisch, er kam und legte einen Grundstein………….jemand den wir ja nicht wollten

Rasse: wohl Schaeferhund / Akita mix

 

Kalle Aug/Sept 2010 rd 1 Jahr spaeter

 

Mehr Bilder gibts hier: GypsyWolve

Advertisements

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s